Ruraq rimanakuy:AlimanRuna/Archiwu9

Wikipediamanta
Ir a la navegación Ir a la búsqueda

Rimaykullayki masiykuna. -- AlimanRuna 12:02 5 ini 2009 (UTC)

Nonkilling[pukyuta llamk'apuy]

Hi! I was wondering if you would help us create an entry for "Nonkilling" [1]. The first paragraph would do! --Cgnk 19:33 3 hun 2009 (UTC)

thanks[pukyuta llamk'apuy]

for introducing me [2] they created duplicate accounts on all the project, Tpbradbury 16:28 30 ini 2009 (UTC)

Willaqmanta[pukyuta llamk'apuy]

Aliman Runa,

Anchata allichayki qillqamuwasqaykimanta, allin jamuyta quwaspa, ñawpaqta mañarispa qispiyta unaymanta kutichimususqaymanta. Sumaq kay Wikipidiya runa simipi, jinamanta kay misk'i rimay ñawpaqman rinanpaq, chayraykutaq qillpuchayki kayta ñawpaqman apasqaykimanta. Nuqa atisqaymanjina wanapallasaqpuni, pachay kasqanmanjina ima, astawanqa qillqaspa Qullasuyu (Bolivia) llaqtaypa ñawpa kawsayninmanta allinchaspa ch'uwanchaspa ima pantaykunasta.

Napaykuyniy qanpaq tukuy sunquywan Ruma llaqtamantapacha. Waq p'unchay kana. --Willaq 21:22 25 phi 2009 (UTC)

Link FA[pukyuta llamk'apuy]

Hello, I have seen that the template:Link FA is not working on your wiki. In order to make it working a sysop should creat MediaWiki:Common.js page with correct FA code. Can you please inform one of the sysop to do so. Thanks. --Manco Capac 08:32 25 mar 2009 (UTC)

function LinkFA() 
{
   // iterate over all <span>-elements
   for(var i=0; a = document.getElementsByTagName("span")[i]; i++) {
      // if found a FA span
      if(a.className == "FA") {
         // iterate over all <li>-elements
         for(var j=0; b = document.getElementsByTagName("li")[j]; j++) {
            // if found a FA link
            if(b.className == "interwiki-" + a.id) {
               b.style.padding = "0 0 0 16px";
               b.style.backgroundImage = "url('http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/6/60/LinkFA-star.png')";
               b.style.backgroundRepeat = "no-repeat";
               b.title = "This article is a Fine Article";
            }
         }
      }
   }
}

addLoadEvent(LinkFA);

Thnaks in advance, --Manco Capac 08:39 25 mar 2009 (UTC)

Bienvenida[pukyuta llamk'apuy]

Gracias por la bienvenida.Ferbr1 22:28 8 awr 2009 (UTC)

Castilla[pukyuta llamk'apuy]

Ja okay. War 4 x Präsident, wird wahrscheinlich nach ihm benannt sein. HG -- CaTi0604 22:14 8 may 2009 (UTC)

Der Name des Präsidenten taucht in Varianten (Mariscal etc. )in mehreren Provinzen und und Distrikten auf, also keine Sorge. Und zu der Frage: An den Dialekt kann ich mich nicht erinnern. -- Schöne Grüsse! -- CaTi0604 09:35 9 may 2009 (UTC)

Translation Request[pukyuta llamk'apuy]

Hi! Could you translate and add this article into your wonderful wikipedia? You can reach me here. Thanks. With Kind Regards --Warayupay 12:21 19 hun 2009 (UTC)

Tacloban

Ph locator leyte tacloban.png

Tacloban is a port city in the Philippines. It is approximately 360 miles southeast of Manila. It is the capital of the province of Leyte. It is also the regional center of Eastern Visayas.


en:Tacloban

What does Atuqwan Allquwan mean in English?[pukyuta llamk'apuy]

I'd like to know. 74.249.96.212 01:05 6 hul 2009 (UTC)

The Fox and the Dog. -- AlimanRunawillaway 10:48 6 hul 2009 (UTC)
Oh thanks! Can you improve its page? Or perhaps Qhapaq Liyun or Bambi. Because Qhapaq Liyun's been here so long and its still MUCH to stubby. It could be a Teletubby! It's so stubby! So those are my favorite movies, any of them if you could work on them thanks. Is there an offical Quechua version of The Fox and the Hound (or dog)? Or is it a just a translation of the title that's not offical? 74.230.35.77 16:19 6 hul 2009 (UTC)
Unfortunately, the translation is not official. :( -- AlimanRunawillaway 20:28 6 hul 2009 (UTC)

Hi AlimanRuna, please be advised that you're dealing with en:Wikipedia:Long-term_abuse/Bambifan101 here. Regards, Wutsje 02:37 25 ini 2010 (UTC)

The film is based on the novel of the same name by Daniel P. Mannix. SD2345 22:16 4 hul 2010 (UTC)
Try to add it, it's your job. Just look how the phrases in other articles look like. -- AlimanRunawillaway 22:19 4 hul 2010 (UTC)
Does this work? 1967 watamanta Atuqwan Allquwan sutiyuq kawsay rikch'amanta rurasqa. I'm not sure. SD2345 22:23 4 hul 2010 (UTC)

Uralan vs. Urin[pukyuta llamk'apuy]

Dear AlimanRuna Qhichwa Simi Wikipidya Sapa Inka, Please have a look at the comments (I mean Discussion) accompanying the "Uralan runasimi" entry. --Aleksandr N. Natarov 13:53 22 hul 2009 (UTC)

Manam Sapa Inkachu kani, ichataq kay Qhichwa Wikipidiyapim kunallan yaqa Sapa Inka hina atiyniyuqmi kani. :-)
Kaypi qhaway: Rimanakuy:Uralan‎. -- AlimanRunawillaway 17:22 22 hul 2009 (UTC)
Im Artikel Wak'as munisipyu, Abschnitt tarikuy wird für Süden qulla benutzt. Das ist auch die Übersetzung für Süden im Wörterbuch von Teofilo Laime Ajacopa [3]. Schöne Grüsse! -- CaTi0604 10:07 13 ukt 2009 (UTC)
Qulla wird zwar auch für eine Ethnie benutzt und ist in diesem Sinne auch in der andinen Mythologie sehr wichtig (denke z.B. an Qullarrí). Ich halte ein Verschieben von uralan/urin nach qulla für vertretbar, weil dann ein einheitliches System (...suyu des einstigen Tawantinsuyu) geschaffen wird. Insgesamt finde ich aber dieses Lösung auch nicht dauerhaft befriedigend, da es andere, mit Sicherheit verbreitetere, aber nicht einheitliche Quechua-Ausdrücke gibt. In der Hoffnung, dass hier bald einmal Muttersprachler lebhaft diskutieren, lasse ich es so wie es ist (so wie schon bei der Frage uralan/urin), aber du kannst es gern ändern. Herzliche Grüße -- AlimanRunawillaway 19:47 13 ukt 2009 (UTC)
Gut, wir warten mal einfach. HG -- CaTi0604 05:14 14 ukt 2009 (UTC):

Ruraqpa sutin[pukyuta llamk'apuy]

Yaw AlimanRuna, ¿imaynallan kashanki? Quisiera cambiar mi nombre de usuario de Awkawasi a Aucahuasi. ¿Allichu yanapawankikumanchu? El motivo es el de unificar todas mis cuentas de Wikimedia bajo un mismo nombre. Sulpáy yanapawasqaykimanta. Awkawasi 23:13 18 awu 2009 (UTC)

Rimaykullayki Awkawasi masillay! Achachaw, ñuqaqa manam ruraqpa sutinta hukchayta atinichu. Meta nisqapi Steward nisqata tapuy, http://meta.wikimedia.org/ nisqa llika tiyaypi.
Ratullakama masillay! -- AlimanRunawillaway 20:01 19 awu 2009 (UTC)

Translation of a short story[pukyuta llamk'apuy]

Hi my friend!

I would like to request something from you. Yes, translation. I hope, it's not a bad thing for you. Some years ago I wrote a (really) short story about a lonely man (actually symbolized the Saami nation). I translated into some languages and I thought, it would be great to have it more, like also in Runa Simi :) I made this page, the English translation is somewhere there. You can put the Runa Simi translation there. Thank you again! Sorry for my disturb... :( - hu:User:Eino81


Kichwa[pukyuta llamk'apuy]

Keine Sorge, ich finde es auch besser so, habe schon damit gerechnet. Man muss sich einfach nur vorstellen, wie Ortsschilder in Ecuador aussehen müßten. Teilweise auch zweisprachig, vor allem, wenn selbst Einheimische nicht wissen, was gemeint ist (Palo ... :)))) und nicht Kichwa-Sprechende am Ort vorbeifahren, weil es auf der Landkarte keinen ähnlich lautenden Namen gibt ;). - Manches entwickelt sich erst im Laufe der Zeit. So habe ich noch ein paar Kategorien zum Löschen anzubieten, z.B. die Kat. von municipios in Bolivien. Teilweise gibt es nur zwei in einer Provinz. In Ordnung, wenn wir einige davon löschen? - HG -- CaTi0604 16:01 7 sit 2009 (UTC) P.S. Du hast ja schon viel erledigt. Klasse!

Schön. :-) Was du gelöscht haben willst, markiere halt wie bisher. Schöne Grüße. -- AlimanRunawillaway 11:41 8 sit 2009 (UTC)

Gut. Die folgenden Artikel müßten umbenannt werden, Qumirmayu kiti, Q'umirmayu phaqcha und Qiru kiti. Grün ist waylla in Kichwa. (Ich bin für Beibehaltung von Río Verde.) Und zum Kanton Quero: Laut Webseite (heute finde ich die Stelle gerade nicht) stammt der Name von dem spanische Ort Santiago de Quero. (Der Zahn wird wohl nicht gemeint sein :-)). Hast du eine Idee? -- CaTi0604 07:31 10 sit 2009 (UTC)

O je, über die beiden Namen war ich schon vor ein paar Tagen gestolpert, und insbesondere beim zweiten hatte ich solche Bauschschmerzen, dass ich einfach die Finger davon ließ.
Für madera heißt es bei "La Lengua Quichua" von Juan M Grimm (1897): "caspi, cullu, quiru", also wird sogar die mir nur aus dem Südquechua bekannte Variante k'ullu genannt. Für verde wird, wie auch du richtig genannt hast, nur "waylla" genannt.
Die Gegenprobe: Unter quiru stehen zwei Einträge: 1. "diente". 2, "tallo, madera". Vieles spricht dafür, dass der Name Santiago de Quero aus einer Zeit stammt, als noch zwischen k und q unterschieden wurde, da im Quechua nur so die Vokalvarienten e und o entstehen konnten. Wenn ich mich recht vom Lesen von Kichwa-Texten erinnere, wird "kiru" heutzutage kaum noch im Sinne von "Holz" verwendet, weil die Verwechlungsgefahr mit kiru zu groß ist.
Unter huailla steht wiederum "verde, fresco", während unter huailla pamba "prado, sabana, vega", mithin die Bedeutung von Südquechua waylla steht. Irgendwo habe ich auch mal kumar bzw cumar gesehen, aber das ist wohl ausgestorben, in den Schulbüchern steht nur waylla.
Es gibt den Namen Wayllamayu definitiv, darum verschiebe ich das jetzt dorthin. Santiago de Qiru werden wir wohl oder übel nach Kiru bzw. Santiago Kiru verschieben müssen, um der Orthographie und Phonologie des modernen Kichwa zu folgen. Also dann, auf geht's ... -- AlimanRunawillaway 07:59 10 sit 2009 (UTC)

Entschuldige bitte die späte Antwort: Ich hätte es auch selbst wieder umbenannt. Der Grund, den Ort Santo Domingo zu nennen, war, 1. weil es in der es:WP auch so gehandhabt wird, 2. weil der Name so auf der offiziellen Webseite lautet und 3. weil es immer wieder bei den interwikis Verwirrung gibt beim Anlinken des Kantons beziehungsweise des Ortes. Aber jetzt können wir es so lassen. Ich werde gleich mal wieder die interwikis korrigieren. HG -- CaTi0604 09:22 10 sit 2009 (UTC)

Namen[pukyuta llamk'apuy]

Hallo! Bitte mal lesen [4], vor allem die Fortsetung der Seite. Der spricht uns richtig aus der Seele :-). -- CaTi0604 10:07 12 sit 2009 (UTC)

Arí. Es deplorable que en el Perú exista la pésima costumbre de modificar los topónimos verdaderos, solariegos y autóctonos por otros de sonido europeo. -- AlimanRunawillaway 10:19 12 sit 2009 (UTC)
Genau den Satz meinte ich, herrlich! Seitdem ich das hier ständig entdecke, bin ich dankbar, dass unsere Orte nicht nach Generälen oder Präsidenten benannt worden sind. --CaTi0604 10:22 12 sit 2009 (UTC)
Also mache ich mal das Wagnis und verschiebe Castilla pruwinsya nach Aplaw pruwinsya, zum alten Namen ... -- AlimanRunawillaway 10:40 12 sit 2009 (UTC)
Gut. Das meinte ich auch noch: de manera inconsulta con la población del Huauco -- CaTi0604 10:42 12 sit 2009 (UTC)
Super, hast du ja schon gemacht, das Verschieben nach Wawku. -- AlimanRunawillaway 10:47 12 sit 2009 (UTC)

Re: Allin hamupay[pukyuta llamk'apuy]

Hello! Thank you for warm welcome :) Best wishes, Patrol110 11:04 22 sit 2009 (UTC)

Redirects?[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, Entschuldige, ich habe gerade erst gesehen, wie klein die Kantone im Llika munisipyu sind und überlege, ob ich nicht alles in der Tabelle, Kantone und Sitze, auf das municipio leiten soll (ca. 2.900 Einwohner). Was meinst du? Ich muß aber bald aufhören. -- HG CaTi0604 16:33 22 sit 2009 (UTC)

OK. :-) -- AlimanRunawillaway 16:37 22 sit 2009 (UTC)

Rusiya[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, Wir haben inzwischen wieder Rusiya als Artikel, aber noch Rusya bei den Kategorien. Wozu entscheiden wir uns am besten? Vermutlich doch Rusiya? -- CaTi0604 13:47 28 sit 2009 (UTC)

Wenn wir die russische Ausprache von Россия bedenken, so ist die Betonung auf dem и. Also hast du recht, Rusiya ist die bessere Variante, auch für Katiguriya:Rusiya. Gruß -- AlimanRunawillaway 15:04 28 sit 2009 (UTC)

Translation request[pukyuta llamk'apuy]

Hi AlimanRuna! Would you be so kind to help me translate this article into the wonderful Quechua language? Please. If you think that article is too long, here is a short version: "Lu Xun was a Chinese short story writer, editor, translator, critic, essayist and poet. He was most famous for the novella The True Story of Ah Q." Thanks a lot and best regards:)--Amaqqut 07:20 5 nuw 2009 (UTC)

Sockpuppet[pukyuta llamk'apuy]

Hello and sorry for using English. For your information, Ruraq:Kichariy = m:Keith Bridgeman. Thank you. Wknight94 16:15 7 dis 2009 (UTC)

Thanks for your information. -- AlimanRunawillaway 17:00 8 dis 2009 (UTC)

noch eine Übersetzungsanfrage ^^[pukyuta llamk'apuy]

Hi AlimanRuna! Ich habe mich mal in den letzten tagen um Interwiki-Artikel zur Sängerin Damaris bemüht und habe dabei festgestellt, dass ihr noch ein Wikipedia Artikel in ihrer Muttersprache Quechua fehlt. Vielleicht könntest du das bei Gelegenheit ja ändern ;) Hier die Artikel zum Übersetzen der Informationen: de:Damaris (Sängerin), en:Damaris (singer) Vielen Dank schon jetzt und Grüße aus dem Speckgürtel in die nahe Hauptstadt ^^ --Skatz-Nelstar 09:47 10 ini 2010 (UTC)

Ich habe einen kleinen Artikel gestartet. HG -- CaTi0604 10:09 10 ini 2010 (UTC)
Schön, das ist doch schon mal ein Anfang.--Skatz-Nelstar 11:37 10 ini 2010 (UTC)

Bot[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, ich habe den Bot die ersten 14 Artikel erstellen lassen (7 ñiqin Pawqar waray killapi‎ bis 14 ñiqin Pawqar waray killapi‎). Kannst du sie kurz durchschauen, ob ich irgend ein Problem übersehen habe? Einen kleineren Fehler (Leerzeichen vor einer Überschrift) habe ich selbst entdeckt und manuell korrigiert, ich werde auch das Skript darauf überprüfen und korrigieren. Gruß --CroMagnon 11:00 10 ini 2010 (UTC)

Leider war noch ein kleiner Fehler drin, da der Monatsname groß geschrieben wurde. Ich habe es im Skript schon korrigiert, auch der oben genannte Fehler ist behoben. Sag mir Bescheid, ob es so stimmt oder noch was falsch war, dann lasse ich den Bot auf die restlichen Monatsartikel los.--CroMagnon 11:20 10 ini 2010 (UTC)
Super, CroMagnon, es ist nur ein einziger, kleiner, allerdings wichtiger Fehler geblieben: Die ausgeschriebene Zahl (der soundsovielte Tag des Jahres) erscheint falsch, und zwar so wie in der verwendeten Vorlage vom 5. März. So heißt es z.B. auf der Seite 7 ñiqin pawqar waray killapi: "watap suqta chunka iskayniyuq kaq (66ñ - wakllanwatapi 67ñ) p'unchawninmi" - es müsste aber "watap suqta chunka suqtayuq kaq (66ñ - wakllanwatapi 67ñ) p'unchawninmi" heißen. Möglicherweise ist es das Einfachste, statt der ausgeschriebenen Quechua-Zahlen einfach eine arabische Zahl einzusetzen, also nach dieser Art: "watap 66 kaq (66ñ - wakllanwatapi 67ñ) p'unchawninmi". (Die kursiv fette Schreibweise habe ich hier nur zur Hervorhebung verwendet.) Dann kannst du das nach Reparatur nämlich noch heute starten. :-) -- AlimanRunawillaway 11:59 10 ini 2010 (UTC)
Hab den Fehler jetzt auch bemerkt. Da bräuchte man entweder eine Liste aller ausgeschriebener Zahlen von 1 bis 365 (wodurch sich der Nutzen des Bots doch etwas relativieren würde) oder man macht es eben so mit arabischen Zahlen. Könnte mann dann die zweite 66 (in diesem Beispiel) nicht gleich ganz streichen?--CroMagnon 21:22 10 ini 2010 (UTC)
Es gibt zwar einen relativ einfachen Algoritmus für Quechua-Zahlen, aber hier wäre das doch zu viel Aufwand gemessen am Nutzen. Deshalb nehmen wir doch einfach die arabischen Zahlen - zumal es sogar schneller zu lesen ist, auch für den quechuasprachigen Leser. Die "zweite 66" würde ich stehen lassen, da dies auch die zwei Sprechweisen repräsentiert: "66 kaq" oder "66 ñiqin", kurz "66ñ" (für deutsch "66.", "der sechsundsechzigste"). Von meiner Seite hast du grünes Licht für diese Variante, wie ich sie heute auch kurz vor 12 aufgeschrieben habe. Auf geht's. :-) -- AlimanRunawillaway 21:48 10 ini 2010 (UTC)
CroMagnon, bitte beachte auch noch die Änderungen, die ich auf deiner de.-Seite für die Jahreszahlen-Artikel gemacht habe. Herzliche Grüße -- AlimanRunawillaway 23:03 10 ini 2010 (UTC)

Datum[pukyuta llamk'apuy]

Hallo! Ich glaube, er schaut so gut wie gar nicht in seine Diskussionsseite, die letzten Änderungen und in die Historie. Aus dem Grund reagiert er nicht. Das scheint auch im Bereich der es:WP so zu sein. Dort hat jemand eine vom ihm erstellte gute Vorlage gelöscht und an eine flasche Stelle plaziert. Aber das hat er anscheinend auch noch nicht bemerkt. (Abschnitt: Plantilla de navegación. Hier die Vorlage und flasche Plazierung eines anderen: [5]). - Über die email Adresse hast du es bestimmt schon versucht. Ansonsten fällt mir im Moment leider nichts ein. HG CaTi0604 07:40 16 ini 2010 (UTC)

Namen der Berge[pukyuta llamk'apuy]

Hallo. Bitte Deine Meinung, was ist naheliegender bei Nevado Puagjanca, Puraqhanka oder Puwaqhanka? Der Berg liegt auf der Grenze Lima / Junín. Danke ;). HG -- CaTi0604 07:56 23 ini 2010 (UTC)

Im Zentralquechua-Bereich ist das [s] oft auch in der Mitte geschwunden. Deshalb heißt, pusaq lautet in vielen Anqash rimay-Mundarten puwaq. Ich denke, der Fall ist klar, das sind acht hohe Schneegipfel, also Puwaqhanka, außerdem Weiterleitung von Pusaqhanka. Herzliche Grüße -- AlimanRunawillaway 10:59 23 ini 2010 (UTC)

Saludos desde México![pukyuta llamk'apuy]

Hola Aliman runa, me da mucho gusto que te intereses por nuestras culturas precolombinas, yo participo en Wikipedia náhuatl; he vivido en Stuttgart hace 3 años por casi dos meses, no aprendí tu idioma pero si conocí mucho de tu cultura. Aus Wiedersehen; Danke freund!.--Marrovi 19:31 11 phi 2010 (UTC)

Any linguistics-related glossary?[pukyuta llamk'apuy]

Hi.

I'm rather new in wikipedia and also happen to know a wee bit of Quechua (though I'm studying dilligently, so in a few months I'll be able to contribute in this wonderful edition, I hope). I'm very interested in phonetics/linguistics and mythology. If I am to translate something related to linguistics into Quechua, the Lira/Mejía Huamán dictionary won't be very helpful. Do you know any glossary?

Is it possible to use Quechua roots to coin new words calquing western words of Greek origin? (like Meiji-era Japanese borrowings). Though, I've noticed that a lot of western scientific vocabulary in Quechua is actually direct borrowing from Spanish. --Simiyachaq 06:26 1 mar 2010 (UTC)

Rimaykullayki masillay! Of course it is possible to use Quechua roots to coin new words, but actually it is the best to use existing neologisms. There are several online dictionaries, try e.g. http://www.runasimi.de/ :) Tupananchikkama -- AlimanRunawillaway 22:02 3 mar 2010 (UTC)

Plantilla: Stub[pukyuta llamk'apuy]

Gut, hab's gelesen. Schöne Grüsse! -- CaTi0604 11:08 18 may 2010 (UTC)

Translate req[pukyuta llamk'apuy]

Hi. Could you translate en:2010 Pichilemu earthquake to Quechua? I have some knowledge of the language, but it is still too poor to write an article. Thanks in advance. --Diego Grez 19:35 31 may 2010 (UTC)

Missing letters[pukyuta llamk'apuy]

I added to Grigu siq'i llumpa missing letters along with their references, now they are grouped as follows:

Note that http://unicode.org/charts/PDF/U0370.pdf reference treats Stigma as follows:

"apparently in origin a cursive form of digamma"

so Stigma placed here is not ligature, but letter proper.

Ou ligature which thou already added here, originates from LATIN BLOCK: http://unicode.org/charts/PDF/U0180.pdf (U0222+U0223), so I leaved it under Hukkuna, because it belongs to LATIN BLOCK: http://www.fileformat.info/info/unicode/char/0222/index.htm. 83.28.46.4 12:17 1 hun 2010 (UTC)

Consistent spelling[pukyuta llamk'apuy]

Because basic letter table in archaic column already spells: Tau, Pi, additional letter table in archaic column too must follow basic letter table convention: Wau, Sampi, ending identically as Pi: sam_Pİ. 83.28.46.4 09:06 2 hun 2010 (UTC)

Quillabamba[pukyuta llamk'apuy]

Zum Umbenennen von La Convención (gut, dass du einverstanden bist) und zur Schreibweise möchte ich K'illapampa vorschlagen, also ein Gebiet mit caballónes. Quillabamba liegt am Vilcanota. Und caballónes scheint es in Cusco auch zu geben. (Ich glaube, das "y" in Khillaypampa hätten auch Spanier wahrgenommen, deshalb habe ich noch einmal weitergeschaut.)

Im Cusco Simi Taqe: k'illa s.Agri Surcos lomeados en el aporque. NEOL Camellón. SINON: wachu

Auch im bolivianischen Lexikon von Teofilo Laime Ajacopa: k'illa, wachu. s. Camellón. Caballón, lomo de tierra entre dos surcos.

HG -- CaTi0604 07:10 9 hun 2010 (UTC)

O je, da weiß ich im Moment auch nicht weiter. Irgendwo habe ich einmal vor Jahren die Version khillaypampa "Eisenebene" gesehen, leider aber damals nicht die Quelle notiert. Irgendwie blöd, denn Quellen sollte man nennen ... :-( Recherche wäre gut. Vielleicht findet sich ja eine vernünftige Erklärung des Namens. Mondebene wird es wohl nicht sein, und trotzdem könnte Killapampa (der heutigen tatsächlichen Aussprache entsprechend) das Beste sein, siehe auch dies. Ich werde nichts gegen eine Verschiebung nach k'illapampa tun. Trotzdem wäre es gut, du könntest es belegen (so wie auch khillaypampa belegt sein müsste). Herzliche Grüße -- AlimanRunawillaway 08:16 9 hun 2010 (UTC)
Danke für die Antwort, dann suche ich mal noch weiter. Aber Quillaybamba habe ich gestern nicht gefunden. - HG -- CaTi0604 08:31 9 hun 2010 (UTC)
Deine Quelle habe ich wahrscheinlich gefunden: Palomino Lexikon, Buchstabe "k", Khillaypampa: Khillaypampa: s.(top) "ciudad en el departamento del Qosqo (Perú), (esp.) Quillabamba ( ← llanura de hierro)" .
Sollen wir es dann bei Khillaypampa lassen, diese Quelle angeben und die Kategorien bei La Convención entsprechend umbenennen? Oder geht es, dass wir die Kategorien der Provinz noch so lassen (Kumbinsyun) und beim Artikel "Khillaypampa pruwinsya schreiben": Khillaypampa, K'illapampa icha Killapampa ... (Wobei mir letzte am wenigsten zusagt, ebenso wenig wie die Deutung: Qillapampa). Das wäre eigentlich ein Thema für die Diskussionsseite. -- CaTi0604 12:16 9 hun 2010 (UTC)
Mist. Deinen luis.guzmanpalomino.free.fr kannst du gleich auf deine Schwarze Liste setzen. Das hat er von der Seite http://www.runasimi.de aus einer dort runterladbaren Zip-Datei ohne Quellenangabe runterkopiert. Ich glaube, dem schicke ich noch heute eine Warnung. Unverschämtheit!
Aber leider werde ich wohl den Eintrag in runasimi.xls (auf der genannten Seite) löschen müssen, weil er zu den wenigen Einträgen gehört, von denen ich keine Quelle habe bzw. das aus Faulheit seinerzeit nicht notierte. Ich will mich ungern selbst zitieren, wenn ich nicht mehr weiß, woher ich das habe.
Killapampa existiert zumindest, wenn auch im googlebaren Internet nur 3 oder 4 Mal. Ich glaube, das beste ist, ein paar Tage zu warten mit Veränderungen. Dann muss einer von uns beiden (oder ein Dritter?) es besser wissen, und dann wird es eben Khillapampa, Khillaypampa, K'illapampa oder Killapampa heißen, und zwar einheitlich für alles. -- AlimanRunawillaway 13:53 9 hun 2010 (UTC)
Es scheint keine seriösen Forschungen zum Namen Quillabamba zu geben. Die Volksetymologie weist auf "Mondebene", oebnso wie die aktuelle Quechua-Aussprache (killapampa). Erklärung durch k'illa kann ich nirgenswo finden. Darum denke ich, wir verschieben alles auf Killapampa, einschließlich Convención-Artikel. Ich werde das auch bei Runasimi.de ändern. -- AlimanRunawillaway 14:50 9 hun 2010 (UTC)
Verschiebung nach Killapampa und Killapampa pruwinsya habe ich erledigt, den Rest nicht. Schöne Grüße und vielen Dank für diesen Beitrag zu einer wirklichen Verbesserung. -- AlimanRunawillaway 14:57 9 hun 2010 (UTC)
In Ordnung. Dann nehme ich mir mal den Rest vor. Danke Dir auch! -- CaTi0604 19:38 9 hun 2010 (UTC)

Ramun Kastilla[pukyuta llamk'apuy]

Ach ja, in Sachen Kastilla pruwinsya habe ich bei Clodoaldo Soto Ruiz folgendes gefunden:

Kastilla, Ramun. (<Sp. Castilla, Ramón) n. i. Qapaq waminqa iskay kuti Piruw llaqta umanchaq (1845-1851. 1854-1862). Tukuchirqa Puruwpi millay runa kumuyta. Paymi paqarirqa 1797, wañukurqa 1867. Name of a General who was president of Peru from 1845 to 1851 and from 1854 to 1862. He abolished the slavery in Peru and lived from 1797 to 1867. (<esp. Castilla, Ramón) s. Nombre de un General que fue presidente del Perú de 1845 a 1851 y de 1854 a 1862. El abolió la esclavitud en el Perú y vivió entre 1797 y 1867. ii. Ramun Kastillaqa kumusqa runakunatam qispichirqa. Ramun Kastilla liberated the slaves. Ramón Castilla liberó a los esclavos.

Hahaha, wenn das ein Quechua-Linguist schreibt, warum dann nicht Kastilla pruwinsya statt Castilla pruwinsya? -- AlimanRunawillaway 14:13 9 hun 2010 (UTC)

Genau so Kulun. 141. (<Sp. Colón) n. Columbus. (<esp. Colón) s. Colón. i. Amirika tariqpa sutin. -- AlimanRunawillaway 14:15 9 hun 2010 (UTC)

Das hatte ich schon gesehen und gehofft, dass Du es nicht bemerken würdest ... :(- ;. - Konsequenterweise müßte man es dann mit allen Namen machen. Du kannst Dir ja vorstellen, wie Dein Name dann aussähe. -- HG CaTi0604 19:38 9 hun 2010 (UTC)

Huanoquite[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, sollen wir Wanuqiti distritu umbenennen zu Wanukiti distritu? -- CaTi0604 07:23 11 hun 2010 (UTC)

Wahrscheinlich schon. Da steht Mücke gegen Gegend. Aber que ist eher qi und qui ist eher ki. Such also noch ein bisschen, ansonsten verschiebe es aber ruhig auf Wanukiti. Gruß -- AlimanRunawillaway 07:27 11 hun 2010 (UTC)
Hierzu habe ich noch nicht weitergesucht. - Das neue Buch hört sich sehr interessant an. Mal sehen. HG -- CaTi0604 07:09 13 hun 2010 (UTC)

connectivity project[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, my name is Anastasiya Lvova, I'm "duty" in Connectivity project. The essence of the "Connectivity" project is to study and enhance the coherence of Wikipedia, or, in other words, to improve hypertext navigation between articles. The project deals with deadends, isolated articles, non-categorized articles, transitivity of the category tree, etc.

We want to work with your language version, but we need configured MediaWiki:Disambiguationspage for it (with direct links to template namespace pages, for example, ru:MediaWiki:Disambiguationspage/de:MediaWiki:Disambiguationspage/fr:MediaWiki:Disambiguationspage). Is it possible to set it up for our usage?

thanks in advance, Lvova 18:02 13 hun 2010 (UTC)

I don't know if it is right this way, I've just edited this, look here: MediaWiki:Disambiguationspage‎. Just answer if it works now. Cheers, -- AlimanRunawillaway 10:11 14 hun 2010 (UTC)
It works :) Thank you! Lvova 10:32 14 hun 2010 (UTC)

De Kanon6917[pukyuta llamk'apuy]

Mediawiki translations[pukyuta llamk'apuy]

Hi AlimanRuna! Maybe you could help mediawiki with the translation of the welcome for the mediawiki new users in quechua right here. Thank you.--Kanon6917 04:06 14 hun 2010 (UTC)

Rimaykullayki Kanon6917 masillay! Kay hinari allinchu? -- AlimanRunawillaway 09:36 14 hun 2010 (UTC)
Thank you AlimanRuna! :)--Kanon6917 23:13 14 hun 2010 (UTC)

[pukyuta llamk'apuy]

Hola AlimanRuna! Por favor revisa el siguiente link: Wikipidiya:Ayllupaq p'anqa#Qhichwa Wikipidiya musuq logo =)--Kanon6917 00:30 15 hun 2010 (UTC)

PDF librukuna qhichwa simipi[pukyuta llamk'apuy]

Hola AlimanRuna! He encontrado en un portal derivado del gobierno peruano y una buena cantidad de libros PDF en quechua y aymara, que pueden ser de gran utilidad para la wikipidiya. El link es este: [6] Podrias linkeasr algunos de ellos en paginas de la Wikipidiya por ejemplo sobre Quechua, Educacion, educacion bilingue, etc. Ademas ciertos poemas quechuas podrian agregarse al Qhichwa wikisource. =) Salu2!--Kanon6917 01:57 15 hun 2010 (UTC)

Muchísimas gracias Kanon6917! Sí, podíamos agregar algunos poeams quechuas al wikisource - sobre todo ellos que no hay en la web. Sin embargo la mejor solución sería si hicieramos enlaces directos a los documentos pdf y otras páginas donde ya hay poemas quechuas (la única solución legal si el texto fue publicado hace menos de 90 años). Saludos :-) -- AlimanRunawillaway 10:41 15 hun 2010 (UTC)

Hallo, gerade habe ich folgendes gesehen: Wenn man auf den Link geht [7] und dann auf "Ver ficha" steht dort (jedenfalls bei einigen Geschichten, die ich gerade durchprobiert habe): Derechos de uso: Sin restricciones. -- CaTi0604 11:38 15 hun 2010 (UTC)

Ll'uq'ipi ñit'iy, ama pañapichu! -- AlimanRunawillaway 15:51 15 hun 2010 (UTC)
Ari, sut'inta. Gut aufgepasst :). -- CaTi0604 19:52 15 hun 2010 (UTC)

Ayuda :)[pukyuta llamk'apuy]

Hola AlimanRuna! Asi como existe la pagina de frases utiles, crees que podrias crear una base similar para ir creando articulos sobre universidades, como en el caso de la UNMSM, de modo que se pueda completar de manera general aspectectos de sus historia y organizacion, ggracias de antemano. :)--Kanon6917 13:38 20 hun 2010 (UTC)

Buena idea. :-) -- AlimanRunawillaway 13:40 20 hun 2010 (UTC)

I have just created some articles related to Disney films. There are some of them that doesn't have a title translation such as The Little Mermaid, The Rescuers, Beauty and the Beast. Please, it would be really helpful if you could help me with this translations, too. Thank you! :)--Kanon6917 13:57 20 hun 2010 (UTC)

Cro-bot[pukyuta llamk'apuy]

Hallo! Soll der Bot auch im Wikipedia-Namensraum werkeln? Ich habe gesehen, dass er auch dort die Ersetzungen vornimmt und ihn vorerst gestoppt.--CroMagnon 18:29 17 hun 2010 (UTC)

Auch dort, überall wo stub und iñi steht. Nur weiter so! -- AlimanRunawillaway 18:33 17 hun 2010 (UTC)
Jetzt sollte alles fertig sein, ich habe noch die fehlenden 3 Jahrhundertekategorien eingerichtet. Wenn es wieder was zu tun gibt, steht der Bot bereit. Leider habe ich das Problem mit den "Biographietabellen" noch nicht lösen können, aber wer weiß - vielleicht kommt mir noch eine Idee dafür. Gruß --CroMagnon 01:19 18 hun 2010 (UTC)
Vielen Dank! -- AlimanRunawillaway 15:55 19 hun 2010 (UTC)

Frases útiles[pukyuta llamk'apuy]

Hola he creado la página wikipidiya:Frases útiles basandome en un texto que tu tradujiste en la página de discución de "Contribuir efectivamente". Creo que "Frases útiles" es una buena forma de ayudar a los que no hablan quechua a escribir en esta wikipedia. Si te interesa podrias ayudar en traducir algunas otras frases en Frases útiles, para que existan más recursos para ewscribir sobra otras cosas además de ciudades. Saludos, Dentren 01:16 20 hun 2010 (UTC)

Gracias, Dentren. -- AlimanRunawillaway 13:28 20 hun 2010 (UTC)

Hola[pukyuta llamk'apuy]

Hola Aliman

English: Could you move Pichilemupi pacha kuyuy, 2010 over Pichilemupi pacha kuyuy (2010) and delete the latter please, to keep the contributions on the current article. Thanks. --Diego Grez 17:55 20 hun 2010 (UTC)

Lluq'ana icha Lluqana[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, können wir Lukana (z.B. Lukana pruwinsya) umbenennen zu Lluq'ana (so die Schreibweise im sehr guten bol. Lexikon [8], in dieser WP siehe Pukllana und hier [9]) oder lieber zu Lluqana so wie hier im 3. Textabschnitt [10]? Danke schon mal ;). -- CaTi0604 05:37 25 hun 2010 (UTC)

Ich würde die lokale, peruanische Schreibweise (Lluqana) nehmen mit Weiterleitung von der anderen (bzw. von allen anderen) Schreibweisen. Und ich habe mal wieder etwas Neues gelernt. Wusste ich alles nicht, danke! Das Verb lluq'ay bedeutet eigentlich "emporsteigen", "hinaufklettern", "klettern", aber ich hätte es nicht mit Lukanamarka bzw. Lukana in Verbindung gebracht. Gruß -- AlimanRunawillaway 07:29 25 hun 2010 (UTC)
Und was machen wir mit dem roten Link Lluq'ana im Artikel Pukllana? Nennen wir die Stadt Lluqana llaqta (redirect Lluq'ana geht dann nicht) oder veränderst du den roten Link z.B. mit einer Klammer, was ich für besser halte? -- CaTi0604 07:48 25 hun 2010 (UTC)
Da freue ich mich aber sehr! - Der Kommentar zu den noch nicht angelegten Kategorien war für andere Admins bestimmt, damit wegen des Umbenennens kein Vandalismusverdacht entsteht, war also kein Wink mit dem Zaunpfahl, damit du das erledigst! Hoffentlich hast du das nicht falsch verstanden. Heute morgen konnte ich nicht daran weiterarbeiten. - Also, vielen Dank! -- CaTi0604 15:00 25 hun 2010 (UTC)

Hier ist noch eine Variante, Rucanas hier [11] und hier [12]. Cultura Rucanas z. B. hier [13] oder Rucanas als Volk. HG -- CaTi0604 06:54 26 hun 2010 (UTC)

Im Lexikon der Academía Mayor, Cusco ist folgender Eintrag : Lukanas. s. Geog. (etim. rukanas, dedos). Provincia del departamento de Ayacucho, ... . -- CaTi0604 08:14 26 hun 2010 (UTC)
So ein Mist, dass ich das nicht überprüft habe. Na, dann sollten wir wohl auf jeden Fall alle Varianten benennen (... nisqapas)und noch einmal alle Quellen kritisch auf Glaubwürdigkeit überprüfen, einschließlich QSHKS. Lluq'ana erscheint mir glaubwürdig, aber vielleicht ist die einzige gute Lösung wieder die, herauszufinden, wie es die Qhichwa rimaqkuna in Ayakuchu aussprechen (so wie wir es bei Killapampa gemacht haben). Gibt es Berge in Lukana, die wie Finger (ruk'ana) aussehen? Oder einfach wirklich ein älterer, aus der Zeit vor der Einführung des Quechua in der Gegend stammender Name, etwa ein Volk Lukana (so ohne s dann bitte hier), Spanisch mit Pluralendung Lucanas. Übrigens: Wo im Aymara (und im Wanka limay) bei gemeinsamen Wörtern ein l ist, da ist im Quechua in der Regel ein r und umgekehrt. Es gibt ein paar Ausnahmen, so dass beide Laute l und r in beiden Sprachen vorkommen, aber der jeweils andere Buchstabe ist recht selten. -- AlimanRunawillaway 08:31 26 hun 2010 (UTC)
Und wenn die Aussprache Lukana(s) ist und ein vormaliges Volk mit dem (Nicht-Quechua-) Namen Lukana existierte, dann müssen alle Artikel und Kategorien zurückverschoben werden. So ist das leider. -- AlimanRunawillaway 08:39 26 hun 2010 (UTC)
Hatun Rukana gibt es noch [14]. Vorhin habe ich einen Erklärungsversuch für Rukana gelesen (muß ich noch wiederfinden suchen) in dem Sinne, die Landschaft sei in der Tat so zerklüftet wie die Hand mit ihren Fingern. - Bin auch in Hochstimmung ;). -- CaTi0604 09:16 26 hun 2010 (UTC)
Ich habe schon Belege gefunden, dass es die Lucanas bzw. Lucanas-Andamarcas gab. Na, dann solltest du das wohl schnellstmöglichst (erste Priorität vor allem anderen) rückgängig machen. Alles zu Lukana (ohne s) und so weiter. Tut mir leid, dass ich auch deiner "Quelle" aufgesessen bin. Es gibt viele Fälle, wo Leute aus einer Region etwas volksetymologisch erklären. Das hätte man also richtig überprüfen müssen. Auf gehts, revert. Und das Kategorie-Löschen mache ich, wenn das andere fertig ist. Schöne Grüße -- AlimanRunawillaway 09:27 26 hun 2010 (UTC)
Und nicht traurig sein, Lukana und Lukanamarka sind wirklich schöne Namen! :-) -- AlimanRunawillaway 09:31 26 hun 2010 (UTC)
Hallo, können wir Lukana (z.B. Lukana pruwinsya) umbenennen zu Lluq'ana (so die Schreibweise im sehr guten bol. Lexikon [15], in dieser WP siehe Pukllana und hier [16]) oder lieber zu Lluqana so wie hier im 3. Textabschnitt [17]? Danke schon mal ;). -- CaTi0604 05:37 25 hun 2010 (UTC)
Ich würde die lokale, peruanische Schreibweise (Lluqana) nehmen mit Weiterleitung von der anderen (bzw. von allen anderen) Schreibweisen. Und ich habe mal wieder etwas Neues gelernt. Wusste ich alles nicht, danke! Das Verb lluq'ay bedeutet eigentlich "emporsteigen", "hinaufklettern", "klettern", aber ich hätte es nicht mit Lukanamarka bzw. Lukana in Verbindung gebracht. Gruß -- AlimanRunawillaway 07:29 25 hun 2010 (UTC)
Und was machen wir mit dem roten Link Lluq'ana im Artikel Pukllana? Nennen wir die Stadt Lluqana llaqta (redirect Lluq'ana geht dann nicht) oder veränderst du den roten Link z.B. mit einer Klammer, was ich für besser halte? -- CaTi0604 07:48 25 hun 2010 (UTC)
Da freue ich mich aber sehr! - Der Kommentar zu den noch nicht angelegten Kategorien war für andere Admins bestimmt, damit wegen des Umbenennens kein Vandalismusverdacht entsteht, war also kein Wink mit dem Zaunpfahl, damit du das erledigst! Hoffentlich hast du das nicht falsch verstanden. Heute morgen konnte ich nicht daran weiterarbeiten. - Also, vielen Dank! -- CaTi0604 15:00 25 hun 2010 (UTC)

Hier ist noch eine Variante, Rucanas hier [18] und hier [19]. Cultura Rucanas z. B. hier [20] oder Rucanas als Volk. HG -- CaTi0604 06:54 26 hun 2010 (UTC)

Im Lexikon der Academía Mayor, Cusco ist folgender Eintrag : Lukanas. s. Geog. (etim. rukanas, dedos). Provincia del departamento de Ayacucho, ... . -- CaTi0604 08:14 26 hun 2010 (UTC)
So ein Mist, dass ich das nicht überprüft habe. Na, dann sollten wir wohl auf jeden Fall alle Varianten benennen (... nisqapas)und noch einmal alle Quellen kritisch auf Glaubwürdigkeit überprüfen, einschließlich QSHKS. Lluq'ana erscheint mir glaubwürdig, aber vielleicht ist die einzige gute Lösung wieder die, herauszufinden, wie es die Qhichwa rimaqkuna in Ayakuchu aussprechen (so wie wir es bei Killapampa gemacht haben). Gibt es Berge in Lukana, die wie Finger (ruk'ana) aussehen? Oder einfach wirklich ein älterer, aus der Zeit vor der Einführung des Quechua in der Gegend stammender Name, etwa ein Volk Lukana (so ohne s dann bitte hier), Spanisch mit Pluralendung Lucanas. Übrigens: Wo im Aymara (und im Wanka limay) bei gemeinsamen Wörtern ein l ist, da ist im Quechua in der Regel ein r und umgekehrt. Es gibt ein paar Ausnahmen, so dass beide Laute l und r in beiden Sprachen vorkommen, aber der jeweils andere Buchstabe ist recht selten. -- AlimanRunawillaway 08:31 26 hun 2010 (UTC)
Und wenn die Aussprache Lukana(s) ist und ein vormaliges Volk mit dem (Nicht-Quechua-) Namen Lukana existierte, dann müssen alle Artikel und Kategorien zurückverschoben werden. So ist das leider. -- AlimanRunawillaway 08:39 26 hun 2010 (UTC)
Ich habe schon Belege gefunden, dass es die Lucanas bzw. Lucanas-Andamarcas gab. Na, dann solltest du das wohl schnellstmöglichst (erste Priorität vor allem anderen) rückgängig machen. Alles zu Lukana (ohne s) und so weiter. Tut mir leid, dass ich auch deiner "Quelle" aufgesessen bin. Es gibt viele Fälle, wo Leute aus einer Region etwas volksetymologisch erklären. Das hätte man also richtig überprüfen müssen. Auf gehts, revert. -- AlimanRunawillaway 09:27 26 hun 2010 (UTC)
Hatun Rukana gibt es noch [21]. Vorhin habe ich einen Erklärungsversuch für Rukana gelesen (muß ich noch wiederfinden suchen) in dem Sinne, die Landschaft sei in der Tat so zerklüftet wie die Hand mit ihren Fingern. - Bin auch in Hochstimmung ;). -- CaTi0604 09:16 26 hun 2010 (UTC)
Interessanter Fund: [22] S. 149 (pdf) José Mará Arguedas, Formación de una cultura nacional indoamericana. - unten auf der Seite beginnend: Los descendientes ... La influencia de los chankas se extendá hasta la antigua región Rukana (provincias de Lucanas y Pariancochas). -- CaTi0604 09:31 26 hun 2010 (UTC)
Aber nach diesem Durcheinander glaube ich nicht mehr daran, dass das irgendetwas mit ruk'anakuna zu tun hätte. Scheint der selbe Müll zu sein wie lluq'ana. Es ist einfach kein Quechua, das kam nämlich erst gegen 1500 dahin (nachzulesen etwa bei Torero, Parker und Cerrón-Palomino, oder auf Paul Heggartys Website). Lukana, basta. -- AlimanRunawillaway 09:34 26 hun 2010 (UTC)
So sah es sehr wahrscheinlich aus: Der Vor-Quechua-Name Lukana bekam wohl einfach mancherorts den quechuamäßiger klingenden Lauf r, also Rukana, was dann sogar völlig nach Quechua klang. Beispiele dieser Art gibt es auch in Deutschland (slawische oder keltische Namen), in Südamerika (Cuauhnahuac wurde Cuernavaca oder Cuerno de Vaca) und überall auf der Welt. -- AlimanRunawillaway 09:38 26 hun 2010 (UTC)
Da wird viel herumspekuliert, aber Genaueres scheint keiner zu wissen. Das Umbenennen erledigt ich wohl, aber im Moment geht es noch nicht. -- CaTi0604 09:40 26 hun 2010 (UTC)
Richtig, keiner weiß etwas. Darum die heutige Aussprache. Das ist die einzige Sicherheit, wie leider bei vielen Ortsnamen. Viele Grüße und Sonne im Herzen :-) -- AlimanRunawillaway 09:42 26 hun 2010 (UTC)
Hab ich. Wünsch ich dir auch. Wir haben alles schon erledigt. Danke! -- CaTi0604 11:40 26 hun 2010 (UTC)

Pararca[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, Dein Vorschlag war Pararka (Pararka distritu). Pararqa wäre nicht gut? Es gibt auch einen Fluß, Río Pararca. - Und Qurqulla anstelle von Kurkulla (Kurkulla distritu) Auf der Seite über die Reduktionen waren die Orte so geschrieben. ? HG -- CaTi0604 05:12 28 hun 2010 (UTC)

Also, Treffer bei Google (außer Wikipediaseiten) gibt es für keine einzige der von dir oder mir genannten Quechua-Schreibweisen. Pararqa heißt "es regnete" und könnte durchaus der Ortsname sein, zumal die Variante mit k keine eindeutige Bedeutung hat (außer im Kichwa, wo es dasselbe bedeutet). Kurkulla hängt mit kurku zusammen. "Hurhulla" ist eine regionale, in Wankawillka und Teilen Ayakuchus geläufige Aussprache, fälschlich auch "qurqulla" geschrieben, für "hurqulla", was von "hurquy" oder "surquy" (kichwa "surkuna") ableitbar ist, also "herausziehen". Die Wahrscheinlichkeit ist aber fast gleich null, dass daraus spanisch "Corculla" geworden ist, eher "jorcolla", "horcolla" oder "orcolla". Darum sollte Kurkulla auf jeden Fall so bleiben. Gruß -- AlimanRunawillaway 08:53 28 hun 2010 (UTC)
Es gibt qhurqu (ronco). Wenn's geregnet hat, kann man auch ständig heiser sein. Aber dazu auch kein Treffer. (Und auch kein ernst gemeinter Vorschlag! Es gibt schon genügend Hobby-Etymologen.) - Also Pararqa. Danke! HG -- CaTi0604 10:11 28 hun 2010 (UTC)

Animation films[pukyuta llamk'apuy]

What are Charlotte's Web, The Hunchback of Notre Dame, and Snow White and the Seven Dwarfs translated as in Quechua? SD2345 20:03 30 hun 2010 (UTC)

Hola AlimanRuna!, SD2345 ha creado varios articulos sobre peliculas, y Diego ha traducido algunos de ellos, seria bueno que verifiques su traduccion por favor:

Por si existe una mejor traduccion seria bueno cambiar los titulos. Gracias.--Kanon6917 02:08 1 hul 2010 (UTC)

Can you translate Lady and the Tramp? SD2345 19:56 1 hul 2010 (UTC)
Please do Lady and the Tramp! That movie is great! Also I saw Toy Story 3 yesterday! It's great! SD2345 20:55 4 hul 2010 (UTC)
A Bug's Life, The Incredibles. SD2345 21:08 4 hul 2010 (UTC)

Luricocha[pukyuta llamk'apuy]

Hallo, unser Artikel über den Distrikt Luricocha (laut es:WP: Su etimología se deriva de las palabras quechuas: RURI = Loro y QOCHA = ...), bei uns z.Zt. Lawriqucha distritu (vermutlich mein Fehler), müßte wahrscheinlich verschoben werden. Zu Luriqucha distritu? Schon mal: Danke! -- CaTi0604 07:50 1 hul 2010 (UTC)

Hast du schon mal hiervon gehört: http://www.ethnologue.com/show_language.asp?code=qvm -? Da kommt Lauricocha bzw. Lawriqucha vor. Oder meinst du hier ein anderes Lawriqucha? Dein spanischsprachiger "Experte" hat mal wieder eine tolle Erklärung gebraucht: (unter Quechua-Bewanderten) bekanntermaßen bedeutet ruri, im Wanka-Sprachgebiet luli und regional durch de:Dissimilation auch luri in den Waywash-Dialekten das selbe wie anderswo ukhu, also "innen drin", "tief drinnen oder unten". Also ist "Luriqucha" oder "Ruriqucha" (bzw. soweit im Wanka-Gebiet "Luliqucha") richtig. Schöne Grüße -- AlimanRunawillaway 10:15 1 hul 2010 (UTC)
Ja, ich meinte nicht Lauricocha (Lawriqucha) sondern Luricocha. Danke! Ich bin skeptisch bei "Experten", das ist auch nicht meiner sondern einer der es:WP ;). -- CaTi0604 10:24 1 hul 2010 (UTC)
Ich habe jetzt die Quelle gefunden, wo das mit "ruri"="loro" steht, aber das hast du bestimmt auch schon längst gelesen: http://miguelmanuelmanriquecelis.blogspot.com/ Bei der Google-Suche mit "ruri loro quechua" kommen nur Seiten über Luricocha, im Grunde alles Seiten, die sich auf die Blog-Seite von Miguel Manuel Manrique Celis beziehen, außerdem ein paar Wörterbuch-Treffer wo drin steht: ruri=interior, ...[verschiedene Wörter]=loro. In Ayakuchu sagt man uku und nicht ruri, aber in alten Ortsnamen hält sich oft früherer Wortgebrauch, und das Wanka-Sprachgebiet ist nahe. Der Blog ist ja ansonsten ganz nett und interessant, aber für "ruri=loro" gibt es keinen Beleg (außer diesem Blog, wo es aber in keinem Quechua-Satz vorkommt). He, selbst das QSHKS-Simi Taqe enthält ruri=interior, obwohl man das in Qosqo doch gar nicht mehr benutzt (loro ist dort "k'alla") ... :} Selbst beim Ayakuchu-Dicc "AyacuchoDicM-Z.pdf" ist ruri=interior zu finden, aber keinesfalls "ruri=loro". Ich glaube, "tief drinnen befindlicher See" (oder ähnlich) ist wohl die beste Übersetzung. Gruß -- AlimanRunawillaway 13:51 1 hul 2010 (UTC)
Luriqucha ist schon in Ordung. Generell kann ich sagen, dass uns (und den anderen WPs) nichts anderes übrig bleibt, als dass wir uns langsam aber sicher an die Wahrheit heranschrauben. Viele Quellen - auch offizielle - sind leider unkorrekt (Landkarten, Höhenangaben bei Bergen usw.). Auch die Einwohnerzahlen der Orte in Peru von world-gazetteer. Ich habe lange danach gesucht, aber darüber gab es anscheinend bisher überhaupt noch keine Erhebung. Zu den Distrikten in Peru gibt es nur eine Angabe seitens der ine über urban und rural. (Der Wert für urban wurde von world-gazetteer als EW-Zahl für die Orte eingetragen.) Dabei wurde seitens der ine (wie auf einer versteckten Seite erläutert wird) unter urban die Bevölkerung registriert, die in einer Anhäufung von (ich erinnere mich nicht genau) 100 oder 300 viviendas wohnen. Bei ganz kleinen Distrikten von z.B. 500 EW, wird auch der Hauptort als urban bezeichnet, auch wenn dort nur rurale Bevölkerung zu finden ist. Also, je größer der Ort umso größer die Wahrscheinlichkeit, dass die Einwohnerzahlen überhöht sind (weil noch andere Orte dazugerechnet sind.) Habe trotzdem die EW-Zahlen übernommen, weil sie zunächst einmal eine kleine Annäherung sind. - In Bolivien dagegen sind die Zahlen derselben Webseite genau (weil es dazu eine Erhebung gibt.) Die Zahlen vom census 2005 in Peru sind auch alle falsch. Der census wurde im Jahr 2007 noch einmal durchgeführt, weil 2005 etliche Ungereimtheiten aufgetreten waren. Es wird schon immer besser werden. -- CaTi0604 15:24 1 hul 2010 (UTC)

SD2345[pukyuta llamk'apuy]

Could you please block SD2345? It is a long-term cross-wiki abuser, and this is his last incarnation. He is best known as Bambifan, the one that has created the bunch of "Spider's Web: A Pig's Tale" accounts. Please, for the good of the wiki, block him. Thanks! --Diego Grez 23:52 4 hul 2010 (UTC)